Kreuzbein - Schlüssel bei Rückenschmerzen
Buch Sanfte Manuelle Therapie SMT
Die Wirbelsäule ist der Schlüssel zur Gesundheit

SMT®-Geschichte

 

Seit etwa 15 Jahren ist die SMT® nach Dr Graulich eine eigenständige Diagnose- und Behandlungsform, da Herr
Dr. Michael Graulich mit kontinuierlichem ärztlichen Forscherdrang die neuen-alten Behandlungstechniken mit der Funktionskreislehre der Chinesischen Medizin verknüpfte und das Wissen der frühen amerikanischen Osteopathie einbrachte. Daraus resultierte die Erkenntnis, dass jedem Wirbel ein Organ zugeordnet ist und, dass bestimmte Wirbel über den informellen Weg der Meridiane miteinander verbunden sind Dadurch wurden verschiedenste Krankheitsphänomene wie u.a. der Meridianschmerz erstmals erklärbar und können seither einer gezielten Behandlung zugeführt werden: Gemäß SMT®-Prinzip aber eben nicht am Ort des Schmerzes, sondern am Ort der Schmerzursache

Nach und nach optimierte Herr Dr. Graulich die Diagnostik und Therapiegriffe und -techniken nach (natur-)wissenschaftlichen Gesichtspunkten z.B. in Anwendung der Hebelgesetze der Physik.

Heute führen gezielte manuelle, medikomechanische oder elektromechanische Reize zu einer eindeutigen Reaktionsantwort des Körpers und ermöglichen damit die SMT®-typische prozessorientierte Diagnostik und schrittweise Behandlung der fehlgestellten knöchernen Strukturen bei Gegenzugeffekten des verspannten Bewegungsapparates dar.

Zum Seitenanfang

Seitenende